Marktforschung: Home >> Newsletter KontaktSitemapLogin

Marktforschung
Befragung mit System
Marktforschungsinstitut
News
Kontakt
Team
Referenzen
Sitemap
Newsletter



 Marktforschung
 SOFFI - Institut

 Anichstraße 42
 6020 Innsbruck
 Tirol, Österreich

 tel.: +43 664 151 6666
 tel.: +43 664 131 1925
 mail: info@soffi-institut.com

 NAC: HXG13 QV9HV

HomeForschungProjekteProdukteSystemePresse

Moderne Zeiten

Dezember-2002-Nr.50


Tausend Dinge bewegen sich vorwärts 999 zurück; das ist Fortschritt. (Henri-Frédéric Amiel)





Wen möchten Sie befragen?
Kundenbefragung
Mitarbeiterbefragung
Patientenbefragung
Unternehmensbefragung
Mitgliederbefragung
Gästebefragung
Bürgerbefragung

Newsletter Archiv
Juli-2003-Nr.52
April-2003-Nr.51
Dezember-2002-Nr.50
September-2002-Nr.49
Juni-2002-Nr.48
Jänner-2002-Nr.47

Liebe Leserin, lieber Leser,

Moderne Zeiten - das Bild von Charlie Chaplin im Kampf mit den maschinellen Segnungen der damaligen "Neuzeit" bleibt unvergessen, wenn man eine Positionsbestimmung vornimmt: Wie hat sich unser Alltag verändert, wie sehr hat sich vieles in unserem Lebensumfeld beschleunigt? Welche alltäglichen Selbstverständlichkeiten haben sich aus den Trends und "Moden" der letzten 15 Jahre entwickelt?

Ein Blick in die digitalisierten Haushalte ist aufschlussreich: Telefone werden zunehmend kabellos und "handy"; langjährig vertraute analoge Begleiter wie der Schallplattenspieler oder die Spiegelreflexkamera sind im Verschwinden begriffen; Information und Bildungsinhalte werden neu getaktet, digital organisiert und sind gleichzeitig permanent präsent wie auch stets im virtuellen Hintergrund. Zum Jahreswechsel 2002/2003 wollen wir das Phänomen der Digitalisierung noch einmal aus unserem Institutsalltag aufgreifen. Als sozialwissenschaftliche Forschungseinrichtung sind wir in besonderem Maße daran interessiert, die sich oft schleichend vollziehenden "Revolutionen" in der Alltagspraxis unserer Gesellschaft angemessen zu verstehen und konsequent in unsere Arbeit zu integrieren.

Digitale Forschungsmethoden
Dabei geht es nicht um bornierte Ingenieursseligkeit. Im Mittelpunkt bleibt der Mensch mit einer angemessenen Bezugnahme auf veränderte Möglichkeiten und Wirklichkeiten. Wir haben uns dabei in den letzten Jahren im internationalen Vergleich mit anderen Forschungseinrichtungen überaus stark darin engagiert, technischen Fortschritt mit sozialwissenschaftlicher Methodenanwendung in Übereinstimmung zu bringen.
Insbesondere die Schaffung eines neuen digitalen Standards in der breiten Einbeziehung von Zielgruppen im Sinne einer besseren empirischen Absicherung von Entscheidungen ist über eine Vielzahl von durchgeführten Projekten äußerst befriedigend gelungen. Zum Teil haben wir diese Projekte bereits in unseren News näher vorgestellt, wie etwa eine internationale Reisejournalistenbefragung für die Tirol Werbung oder die breit angelegte Befragung der Tiroler Unternehmen zum Wirtschaftsleitbild Tirol im Auftrag der Tiroler Landesregierung.

www.soffi-institut.com
2003 wollen wir Interessenten, Praktikanten, Studenten, Projektpartnern und Auftraggebern alle aktuellen Informationen und aktiven Services auf unserer komplett neu gestalteten Homepage transparent und einladend näher bringen. Dabei können Sie unter anderem das bereits angesprochene SOFFI-Befragungssystem selbst unmittelbar testen und auch Einblick in das Echtzeit-Reporting nehmen. Das Faszinierende an dieser Lösung ist die weitestgehende Freiheit für die Teilnehmer, die über den "sprechenden Fragebogen" sowohl per Festnetz, Handy oder Internet an einer Befragung teilnehmen können. Darüber hinaus bietet die Homepage ein breites Informationsangebot über Forschungsprojekte, Praktikumsmöglichkeiten, Kooperationen und vieles mehr.

Moderne Zeiten - neue Formate
Unsere Institutsinformationen waren schon immer schlank und ökonomisch gehalten. Auch wenn wir das Ihnen vorliegende Format unserer Instituts-News noch nicht unmittelbar aufgeben, ist eine Umstellung auf E-mail-Versand aus ökonomischen Gründen mittelfristig sinnvoll und notwendig. Die meisten Personen in unserem Institutsverteiler haben unserer Erfahrung nach einen Internetzugang bzw. eine E-Mail-Adresse, sodass wir guter Hoffnung sind, diese - falls gewünscht - auch weiterhin zu erreichen.
Dazu genügt es, wenn Sie auf unserer Homepage am Internet unter www.soffi-institut.com Ihre E-mail-Adresse hinterlassen, die selbstverständlich nur nach institutsintern restriktiven Datenschutzrichtlinien gespeichert wird. Mit herzlichem Dank für Ihr Interesse und Ihre Bereitschaft unser Bemühen um Öffentlichkeit von Forschung und Entwicklung nicht mit schlichter Werbung zu verwechseln

Liebe Interessenten, Mitarbeiter, Praktikanten, Partner, Freunde und Förderer des SOFFI-Instituts, wir wünschen Ihnen im Namen des Vorstands und aller Mitarbeiter schöne Festtage und ein gutes Neues Jahr 2003!






© SOFFI-Institut 2017,
   Moderne Marktforschung mit System
   Sitemap



zurück

Seite drucken

Seite weiterleiten